Anlegen Irische Apple ID

Alles zur Einrichtung und Bedienung von Apple Pay auf dem iPhone, der Apple Watch, dem iPad oder Mac
d4gli
Beiträge: 11
Registriert: Mi 4. Jul 2018, 14:11

Re: Anlegen Irische Apple ID

Beitrag von d4gli » Mi 4. Jul 2018, 18:45

Das Anlegen ist kein Problem, erst der spätere Einkauf im Appstore macht ein Problem

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 254
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Anlegen Irische Apple ID

Beitrag von Claus » Do 5. Jul 2018, 00:02

@mundl

Danke für den Hinweis. Ich werde in den kommenden Tagen die Anleitung zur Einrichtung einer ausländischen ID anpassen/korrigieren.
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

kabuzzi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 15:34

Re: Anlegen Irische Apple ID

Beitrag von kabuzzi » Mo 23. Jul 2018, 15:36

Hallo zusammen,

ich habe mich gerade einmal an der aktualisierten Anleitung versucht. Leider gibt es wieder Probleme, die irische Apple-ID zu vervollständigen. Die Einstellung "Zahlungsmethode None" mit entsprechend ausgefüllten Feldern führt zur Fehlermeldung "Please Contact iTunes support to complete this transaction".

Schade. Hätte fast geklappt. Hat jemand noch eine Idee?

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 254
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Anlegen Irische Apple ID

Beitrag von Claus » Mo 23. Jul 2018, 15:42

Hallo @kabuzzi,

willkommen im Forum von Apfel.cash.

Hast Du versucht die ID über iTunes anzulegen? Hier kann es zu Problemen kommen. Ich frage wegen der Fehlermeldung.

Ich habe die neue Anleitung Schritt-für-Schritt durchgespielt und konnte die ID auf Anhieb anlegen.

Bei einem anderen User kam es unter dem Mac mit dem Safari zu ähnlichen Problemen.

Ich habe die ID unter dem Firefox und Windows erstellt. Ein VPN war nicht erforderlich. Hast Du ggf. die Möglichkeit, dass Ganze unter dieser Systemlandschaft zu probieren?

VG
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

kabuzzi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 15:34

Re: Anlegen Irische Apple ID

Beitrag von kabuzzi » Mo 23. Jul 2018, 16:06

Die Apple-ID habe ich im Browser angelegt.
Da hat auch alles geklappt.

Das Problem entsteht auf dem iPhone. Alte Apple-ID
ist abgemeldet, die neue irische eingetragen. Es kommen
die verschiedenen Dialoge und in dem Schritt, in dem man die Zahlungsart "None" einstellt, gehts nicht
mehr weiter.

Laut ersten Recherchen muss man bei privaten Adressen wohl den Support anrufen. Ich teste mal weiter. Wenn ihr weitere Anregungen habt, gebt mir Bescheid

kabuzzi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 15:34

Re: Anlegen Irische Apple ID

Beitrag von kabuzzi » Mo 23. Jul 2018, 19:31

Ok. Jetzt hat es geklappt. Es lag an der E-Mail-Adresse. Man braucht eine Adresse bei einem bekannten Provider (z.B. GMX.de). Nur dann verlangt Apple keine Freischaltung beim Support.

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 254
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Anlegen Irische Apple ID

Beitrag von Claus » Mo 23. Jul 2018, 20:32

Es ist immer wieder interessant zu erfahren, was die Ursachen für das Scheitern beim Anlegen einer ID sind ;) .

Prima das nun alles funktioniert.
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

Mundl
Beiträge: 10
Registriert: So 4. Feb 2018, 17:42

Re: Anlegen Irische Apple ID

Beitrag von Mundl » Mo 23. Jul 2018, 20:56

Laut Aussagen in der Facebook-Gruppe " kontaktloses und bargeldloses bezahlen", braucht man keine irische ID mehr. Es genügt angeblich den App-store und die Region auf Irland zu stellen. Das soll auch mit einer deutschen ID funktionieren.

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 254
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Anlegen Irische Apple ID

Beitrag von Claus » Mo 23. Jul 2018, 23:50

Das wäre fantastisch.

Ich wollte das eben rasch testen. Als ich jedoch versucht habe, unter "iTunes & App Stores" das Land zu ändern, bekam ich die Meldung, das ich erst mein Apple Music Abo kündigen müsste um den Store zu wechseln.

Es wäre interessant zu wissen, ob eine Neu/Erstinstallation mit der dt. ID funktioniert.

VG
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

Antworten