Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Alles zur Einrichtung und Bedienung von Apple Pay auf dem iPhone, der Apple Watch, dem iPad oder Mac
Mecke
Beiträge: 13
Registriert: So 11. Feb 2018, 16:29

Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von Mecke » Sa 10. Mär 2018, 15:29

Hallo zusammen,

hatte vorhin ein Zahlung mit Apple Pay via Boon mit meiner Watch bei der ich eine Pin eingeben musste.
Ich meine mich zu erinnern, dass auf den Apple Support Seiten angegeben ist, dass man bei Bezahlung mit der Uhr immer 0000 als Pin eingeben muss. Das hat allerdings nicht funktioniert. Vermutlich muss ich hier die in der Boon App hinterlegte Pin verwenden?

Kann das jemand bestätigen?

Vielen Dank im Voraus :-)

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 295
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von Claus » Sa 10. Mär 2018, 16:24

Ja, dass ist so!
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

Mecke
Beiträge: 13
Registriert: So 11. Feb 2018, 16:29

Re: Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von Mecke » Sa 10. Mär 2018, 16:47

Danke. Werde ich dann beim nächsten Mal checken...

Ralf423
Beiträge: 11
Registriert: So 11. Mär 2018, 09:29

Re: Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von Ralf423 » So 11. Mär 2018, 09:46

Das verwirrt mich jetzt.
Ich hatte bei meiner Apple Watch eigentlich keinen PIN eingestellt da mich die Tipperei genervt hat. Beim Einrichten von Apple Pay musste ich die Watch aber zwangsläufig wieder mit einer PIN sichern, die ich mir selbst aussuchen konnte.
Nun ist es so, dass ich beim Bezahlen manchmal einfach zweimal auf den rechten Knopf drücken kann und manchmal muss ich die PIN zum entsperren da erst einfummeln. Warum das mal mit und mal ohne PIN geht, also noch vor dem Hinhalten ans Terminal, ist mir unverständlich.
Während des Bezahlens musste ich noch nie eine PIN eingeben. Ich hätte in dem Fall die von mir gewählte PIN der Watch eingeben! Gibt es eine Boon PIN? Kann mich nicht daran erinnern irgendwo eine erhalten zu haben.

Was bei der Watch scheinbar nicht funktioniert ist das Hinhalten ans Terminal im deaktivieren Zustand, so wie beim iPhone.

Eine Frage an die Profis: funktioniert das Bezahlen per Watch eigentlich auch ohne iPhone in der Tasche? Hatte mich noch nicht getraut das zu testen. Sollte ja eigentlich schon gehen.

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 295
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von Claus » So 11. Mär 2018, 19:12

Hallo Ralf,

das Bezahlen mit der Apple Watch funktioniert auch ohne iPhone. Vor dem Bezahlen muss an der Apple Watch allerdings zweimal die Seitentaste gedrückt werden, so dass die boon. Karte sichtbar wird. Hierfür muss die Watch entsperrt sein. Das die Watch mal gesperrt und ein anderes Mal nicht gesperrt ist, hat nichts mit Apple Pay zu tun. Ich vermute eher, dass die Uhr zu locker am Handgelenk anliegt und deshalb punktuell gesperrt wird, da der "Kontakt" verloren ging. Wird am Kassenterminal nach einem PIN gefragt, so ist dieser am Terminal einzugeben. Den PIN musstest Du beim Einrichten der boon. Card vergeben. Es wird allerdings nur sehr selten nach einem PIN gefragt.
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

AndreasB
Beiträge: 28
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 09:24

Re: Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von AndreasB » Di 13. Mär 2018, 08:21

Watch PIN:
Ich habe auf der Watch auch eine PIN eingerichtet, aber eingeben muss ich sie nie,
wenn ich die Watch anlege, schaue ich einmal auf mein iPhone X und die Watch wird automatisch entsperrt,
bis ich sie wieder ablege. (Bei anderen iPhone einfach mittels Touch ID).

Boon PIN:
Die PIN habe ich beim Bezahlen noch nie benötigt.

lasso49
Beiträge: 10
Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:42

Re: Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von lasso49 » Do 20. Dez 2018, 15:36

Claus hat geschrieben:
So 11. Mär 2018, 19:12
Hallo Ralf,

Den PIN musstest Du beim Einrichten der boon. Card vergeben. Es wird allerdings nur sehr selten nach einem PIN gefragt.
Hallo Claus,
ich hab bspw beim Einrichten der boon. Card eine 12 stellige Kombination aus Buchstaben und Zahlen eingegeben bzw. von meinem PW Programm generieren lassen. Ist für mich vom Gefühl her sicherer und macht auch das Öffnen der App nicht komplizierter, da ich mich über Touch ID einloggen kann. Allerdings wäre es - wenn man diese PIN ab und an bräuchte - unmöglich diese an einem Kartenterminal einzugeben. Vom Gefühl her hätte ich eigentlich gedacht, daß man vielleicht den dreistelligen Sicherheits Code der boon. Card eingeben muß. Dieser Verifikations Code wird ja auch meistens bei Kartenzahlungen im Internet verlangt.

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 295
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von Claus » Do 20. Dez 2018, 18:23

Hallo @lasso49,

die Vergabe einer Karten PIN ist mit der Version 2 weggefallen. Leider lässt sich an Terminals, bei denen eine PIN Eingabe erforderlich ist, nicht mehr mit der boon Karte bezahlen :-(.

Das von Dir erwähnte Passwort benötigt man um die App zu entsperren. Die hat aber mit der Karten PIN nichts zu tun. Die Karten PIN war immer vierstellig.

VG
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

lasso49
Beiträge: 10
Registriert: Do 20. Dez 2018, 11:42

Re: Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von lasso49 » Fr 21. Dez 2018, 11:38

Vielen Dank für die Klärung Claus,
jetzt ist es verständlich für mich. Ich bin erst seit dieser Woche dabei und somit mit boon 2.01 eingestiegen.
Und hab mittlerweile auch zweimal mit meiner Watch bezahlt. Erfolgreich - selbst die Kassiererin war begeistert ;)
Kleine Frage noch zum Abschluß. An anderer Stelle wurde erwähnt, daß man für den Bezahlvorgang mit der Watch sein iPhone nicht zwingend dabei haben muß. Bedeutet dann ja, daß die Apple Watch einen NFC Chip hat. Hatte das die erste Apple Watch auch schon, oder war das ein späteres Feature?
LG und jetzt schon mal schöne Weihnachtstage für euch alle.

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 295
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Kurze Verständnisfrage Apple Pay mit Watch, welche Pin?

Beitrag von Claus » Fr 21. Dez 2018, 12:29

Ja, vollkommen richtig. Zum Bezahlen mit der Apple Watch benötigst du kein iPhone. Das funktioniert bereits seit der Apple Watch Series 0 (also der 1. Generation).

Im Netz tauchen immer wieder mal Gerüchte auf, dass auf der Apple Watch sowie auf dem iPhone immer nur 5 Software-Tokens zum Bezahlen vorgehalten werden und dann zum Nachladen neuer Tokens eine Internetverbindung benötigt wird. Ich kenne allerdings kein offizielles Supportdokument, in dem diese Aussage bestätigt wird.
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

Antworten