Workaround zum Update der (irischen) boon-app mit Überraschungen

Fragen zu Apps (z.B. Apple Wallet oder Boon)
Antworten
Wattloewe
Beiträge: 26
Registriert: Di 20. Feb 2018, 09:51

Workaround zum Update der (irischen) boon-app mit Überraschungen

Beitrag von Wattloewe » Sa 10. Mär 2018, 16:01

Hallo,
heute ich habe den im entsprechenden Blog beschriebenen Weg zum Update der (irischen) boon-app von v1.15.1 zu v1.15.2 ohne ID-Wechsel durchgeführt:
„Mit dem Workaround bedarf es künftig nur noch weniger Klicks. Als erstes ruft man den Link zum ausländischen App Store auf, aus dem boon. ursprünglich installiert wurde (Frankreich, Irland oder UK). Nachdem das Update durchgeführt ist, klickt man einen zweiten Link an, um zum deutschen App Store zurückzukehren. Damit wäre auch schon alles erledigt!“
Es hat letztlich auf diesem Weg recht unproblematisch geklappt, gab aber dennoch Überraschungen auf dem Weg. Und vor allem war es weit entfernt von 2 Klicks - aber trotzdem immer noch besser als ID-Wechsel!
Zunächst wurde mir im irischen App Store nicht das Update angeboten, weder unter Updates noch unter boon, das ich per Suchfunktion abrief. Immer nur „open“. Ich habe mehrfach aktualisieren müssen, bis endlich aus dem „open“ ein „update“ wurde. Dann wurde es spannend: Nachdem ich per Fingerabdruck das Update aufgerufen hatte, erhielt ich die Info, dass ich mich unter Einstellungen mit meiner irischen ID einloggen müsste. Also wechselte ich per Klick zu Einstellungen (hat jemand schon die Klicks mitgezählt? Mehr als 2…). Dort musste ich nun angeben, an welche Telefonnummer ich den Code für meine irische ID (die wurde mir auch korrekt angezeigt!) geschickt haben wollte, der aufgrund der 2FA erforderlich war (ja, ich habe auch meine irische Apple ID sicher gemacht!). Telefonnummer ausgewählt, Code kam per SMS -aber bevor ich den Code eingeben konnte, war ich plötzlich wieder mit deutscher Apple ID im deutschen App Store -ohne eigenes Zutun - zurück!??? Jetzt war guter Rat teuer - dachte ich? Bis ich im deutschen(!) App Store, in den ich ja nach der SMS ohne eigenes Zutun zurück befördert worden war, plötzlich unter „vor kurzem aktualisiert“ das boon update entdeckte!??????? Zur Sicherheit habe ich dann noch einmal unter „Einstellungen“ im iPhone-Speicher nachgeschaut: ja, meine boon v1.15.1 war auf 1.15.2 upgedatet worden, wenn auch mit zahlreichen zusätzlichen Klicks und einigen unverständlichen Vorgängen bzw. Überraschungen. Also: es geht, aber vielleicht kann jemand erklären, was hier gerade bei mir passierte!
Jetzt freue ich mich jedenfalls noch mehr auf iOS 11.3, in dem das ja alles nicht mehr nötig sein soll!

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 247
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Workaround zum Update der (irischen) boon-app mit Überraschungen

Beitrag von Claus » Sa 10. Mär 2018, 16:21

Hallo,

danke für Deine Ausführungen. Bei mir klappt es wie beschrieben. Kein Wechsel der ID, kein Password. Man muss eigentlich nur im französischen Store (in meinem Fall) auf Updates klicken, damit man das Update angezeigt bekommt. Das war es dann auch schon. Über einen Favoriten-Link im Safari Browser wechsle ich wieder in den dt. Store. Auch von anderen Nutzern wurde bereits darüber berichtet, dass der Weg wie beschrieben funktioniert. Ich habe bei meiner ausländischen ID allerdings keine 2FA aktiviert. Vielleicht liegt es daran.

VG
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

Wattloewe
Beiträge: 26
Registriert: Di 20. Feb 2018, 09:51

Re: Workaround zum Update der (irischen) boon-app mit Überraschungen

Beitrag von Wattloewe » Sa 10. Mär 2018, 16:37

Ja, ich glaube auch, dass dies mit der 2FA zusammen hängt, denn ab da wich das Verhalten ja von deiner Beschreibung ab. Durch dieses seltsame Verhalten und automatische Rückkehr zum deutschen App Store blieb mir dann allerdings der 2. Link aus deinem Workaround erspart;-) Unterm Strich ist es auf jeden Fall trotz undurchsichtigen Verhaltens ein Vorteil, da man nicht händisch ID und Region wechseln muss!

HolgerKr
Beiträge: 54
Registriert: Fr 4. Aug 2017, 10:28
Wohnort: Zuhause

Re: Workaround zum Update der (irischen) boon-app mit Überraschungen

Beitrag von HolgerKr » Mo 12. Mär 2018, 19:15

Ich habe heute auch das Update gezogen.
Hat wie beim Claus easy funktioniert. Kein Id Wechsel
Ich habe auch nicht die 2FA und ich nutze boon Irland.

Mit den besten Grüßen

Wattloewe
Beiträge: 26
Registriert: Di 20. Feb 2018, 09:51

Re: Workaround zum Update der (irischen) boon-app mit Überraschungen

Beitrag von Wattloewe » Di 13. Mär 2018, 22:29

Heute Update 1.16 ganz normal über die beiden Links - obwohl ich weiterhin auch die irische ID über 2FA absichere. Dein iPhone, das unbekannte Wesen...

Antworten