Bleibt ihr bei boon.?

Alles zu teilnehmenden Banken und Kreditkartenunternehmen
Antworten
Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 247
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Bleibt ihr bei boon.?

Beitrag von Claus » Sa 4. Mär 2017, 18:21

Hallo in die Runde,

wie sind eigentlich eure Pläne, sobald Apple Pay offiziell in Deutschland eingeführt wurde? Werdet ihr boon. den Rücken kehren und auf eine der teilnehmenden Banken wechseln? Ich trage mich mit der Überlegung bei boon. zu bleiben. Die App hat bis heute stets super funktioniert. Sollte zudem meine bereits vorhandene Kreditkarte nicht unterstützt werden, muss ich keine weitere Kreditkarte beantragen. Das es sich bei boon. nur um eine virtuelle Prepaid Karte handelt, finde ich erstmal nicht schlimm. Über die automatische Aufladung kann ich sicherstellen, dass immer ausreichend Guthaben vorhanden ist. Zudem halte ich die Transaktionsübersicht in der App sehr praktisch. So behält man immer die Übersicht über vorausgegangene Zahlungen.
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

michael312bc
Beiträge: 4
Registriert: So 19. Mär 2017, 13:08

Re: Bleibt ihr bei boon.?

Beitrag von michael312bc » So 19. Mär 2017, 14:07

Hallo!

Ich bin aus Österreich und verwende seit einigen Tagen auch Apple Pay mit boon. Ich hab die boon. App aus dem irischen App Store geladen. Bis jetzt ging eigentlich alles ganz gut, nur zwei Mal wurde eine Zahlung verweigert, funktionierte dann aber beim 2. Versuch bei einer Stelle doch.

Zu der eigentlichen Frage:
Wenn Apple Pay in Deutschland/Österreich startet, denke ich mir, dass sie auch mit der N26 Bank starten werden. Da ich N26 Kunde bin, würde ich Apple Pay dann mit N26 und nicht mehr mit boon. nützen.

Laki
Beiträge: 30
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:22

Re: Bleibt ihr bei boon.?

Beitrag von Laki » Sa 25. Mär 2017, 22:35

Ich werde wohl bei Boon bleiben, weil es gut funktioniert. Brauche dann gar keine andere Kreditkarte.
Aufladung mache ich per Dauerauftrag von einem Girokonto, einen monatlichen festen Betrag, so dass immer ausreichend Guthaben auf der virtuellen Boon KK vorhanden ist.
Über diese Prepaid Funktion habe ich auch die Sicherheit gegen Betrug - sehr hohe Beträge können niemals abgebucht werden mit Boon/ApplePay.

andrasch
Beiträge: 4
Registriert: So 26. Mär 2017, 18:16

Re: Bleibt ihr bei boon.?

Beitrag von andrasch » So 26. Mär 2017, 18:29

Ich glaube nicht, dass es mit ApplePay in Deutschland so schnell was wird.
Umso besser finde ich es, dass es mit boon jetzt schon geht.
Daher würde ich auch erstmal gar nicht wechseln, das haben die deutschen Banken einfach verpennt.

telephoneman
Beiträge: 5
Registriert: Do 30. Mär 2017, 21:09

Re: Bleibt ihr bei boon.?

Beitrag von telephoneman » Do 30. Mär 2017, 21:18

Na ja, diese Frage zum jetzigen Zeitpunkt ist irgendwie albern. Gefühlt gibts Apple Pay seit über nem Jahr "in Kürze" in Deutschland und jetzt schon darüber zu philosophieren schwierig ... Aber Aktuell würde ich sagen:

1. in Deutschland ist im Moment boon die einzigste sinnvolle und praktikable Möglichkeit ApplePay zu nutzen (ich kann nicht wirklich wechseln)
2. wenn es in Deutschland dann Apple Pay gibt werde ich boon so lange behalten bis meine aktuellen Banken von Apple Pay unterstützten - mein Konto wechseln werde ich nicht deswegen. Dazu funktioniert Boon hinreichend gut genug

Maexim
Beiträge: 44
Registriert: Di 23. Mai 2017, 13:29

Re: Bleibt ihr bei boon.?

Beitrag von Maexim » Di 23. Mai 2017, 14:15

Ich nehme an, dass N26 ApplePay von Anfang an unterstützen wird. Daher werde ich ApplePay via N26 benutzen und mich bei boon. abmelden.

Antworten