Maestro Karte (bunq)

Alles zu teilnehmenden Banken und Kreditkartenunternehmen
Antworten
Laki
Beiträge: 24
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:22

Maestro Karte (bunq)

Beitrag von Laki » Di 3. Apr 2018, 21:52

Hallo,

mich interessiert die Moglichkeit, neben der ApplePay Mastercart eine ApplePay Maestro Karte zu benutzen. Bringt mir das Vorteile?
Hat jemand von euch die bunq Maestro Karte im Einsatz? Dies war für die Leute aus NL mit bunq Account für kurze Zeit möglich :)

Könnt ihr damit in Läden bezahlen, die keine Mastercart akzeptieren? Gibt es solche POS in der Praxis (in DE oder NL)? Beispiele? Ist die Maestro-Kontaktlos Akzeptanz deckungsgleich mit Mastercard-kontaklos Akzeptanz?

ulrich
Beiträge: 10
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 21:13

Re: Maestro Karte (bunq)

Beitrag von ulrich » Mi 4. Apr 2018, 08:53

In Holland gibt es sehr viele Terminals, die nur Maestro aber keine Mastercard akzeptieren. Ähnlich wie bei uns mit der Girocard.

Die meisten Girocard Terminals können auch Maestro.

Bei Möbel Höfner kann man mit allen Karten bezahlen. Im Restaurant aber nur Girocard und Maestro. Beides auch Kontaktlos.

Alle Mastercard Terminals können auch Maestro. (Ich sage hier mal alle in Europa. Korrigiert mich hier gerne, wenn ich daneben liege.) Die erste Zeit ging bei meinem Alnatura alles Kontaktlos ausser Maestro. Warum auch immer. Bei meinem Edeka funktioniert Maestro nicht kontaktlos, alles andere schon.

Zahle sehr viel mit der bunq maestro via ApplePay.

Laki
Beiträge: 24
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 22:22

Re: Maestro Karte (bunq)

Beitrag von Laki » Mi 4. Apr 2018, 21:06

Danke für die Rückmeldung! Interessant, dass in NL viel mit Maestro bezahlt wird.

Maexim
Beiträge: 34
Registriert: Di 23. Mai 2017, 13:29

Re: Maestro Karte (bunq)

Beitrag von Maexim » Mo 9. Apr 2018, 08:54

Zwar die Erfahrung nicht mit bunq aber: Ich hatte via N26 auch die Maestro-Karte am Anfang bestellt weil ich dachte, ich könnte diese wie die GiroCard einsetzen. Dem war aber nicht so. Meine Erfahrung in D: wenn Maestro unterstützt wird, dann werden auch Kreditkarten unterstützt - daher bringt mir die Maestro nichts, wenn ich eh die MasterCard dabei hab/via ApplePay bezahle.
Wird allerdings nur GiroCard akzeptiert bringt mir die Maestro auch nichts. Deshalb hab ich die Maestro deaktiviert zuhause liegen...

edit:
jetzt hab ich das hier gelesen:
Mundl hat geschrieben:
Fr 6. Apr 2018, 22:48
Der locator zeigt auch Maestro-only Akzeptanzstellen, z.B. Penny, toom usw.
Also es gibt wohl solche Fälle auch in D, bei denen Maestro erlaubt ist, aber nicht MC...

Antworten