Kreditkarte nur noch mit PIN (Sparda-B)

Alles zu teilnehmenden Banken und Kreditkartenunternehmen
Antworten
tk69
Beiträge: 7
Registriert: Sa 3. Jun 2017, 11:39

Kreditkarte nur noch mit PIN (Sparda-B)

Beitrag von tk69 » Sa 27. Okt 2018, 18:56

Hallo,

bis jetzt bräuchte ich mit Apple Pay auch bei Geldbeträgen über 25€ keine PIN beim Bezahlen eingeben.

Nun ist nach der Umstellung so, dass die neuen KK der Sparda-B-Bank immer eine PIN verlangt.

Meine Frage:
Hat das eventuell Auswirkungen auf meinen täglichen Bezahlvorgängen bzgl Boon/ApplePay oder betrifft das nur rein die KK der Sparda-Bank.

Danke, cu und Gruß
tk69

Ergänzungen:
Muss ich mich bei 3D-Secure anmelden?

Benutzeravatar
Claus
Administrator
Beiträge: 254
Registriert: Do 23. Feb 2017, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Kreditkarte nur noch mit PIN (Sparda-B)

Beitrag von Claus » Sa 27. Okt 2018, 23:42

Hallo,

in Hinblick auf das Bezahlen mit Apple Pay sollte sich nichts ändern. Immerhin erfolgt die Authentifizierung bereits vor dem Bezahlvorgang über Touch-ID bzw. Face-ID. Bei Beträgen über 25€ wird schließlich auch nach keiner PIN gefragt. Ausnahmen gibt es dann, wenn das Terminal das CDCVM-Verfahren nicht unterstützt oder es aus Sicherheitsgründen zu einer sporadischen PIN Abfrage kommt.

Siehe auch hier:

https://www.apfel.cash/apple-pay-und-die-pin-abfrage/
Sie können ihr Geld natürlich auch zum Windows herauswerfen!

Antworten